Hygiene spielt in der heutigen Zeit eine wichtigere Rolle als je zuvor. Doch was beinhaltet ein Hygienekonzept, das von vielen Unternehmen und Institutionen aktuell gefordert wird? Ein Punkt im SARS-CoV-2 Arbeitsschutzstandard des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) widmet sich explizit der Arbeitskleidung und PSA. Je nach Branche und Einsatzgebiet sollte die Berufskleidung Ihres Teams demnach ein Teil Ihrer Planung sein. Besonders jetzt in Krisenzeiten - und langfristig auch in der Zeit danach.

Hygienische Berufskleidung für das ganze Team

Was gehört zum Hygienekonzept für Berufskleidung?

Hygienische Aufbereitung der Berufskleidung gemäß der jeweils geltenden Zertifikate bzw. Vorgaben. Dafür muss auch sichergestellt werden, dass die angeschaffte Berufskleidung entsprechend gewaschen werden, also z.B. hinsichtlich der vom Hersteller angegebenen Waschtemperatur die geforderten Vorgaben erfüllen kann.

In der ausschließlich personenbezogenen Nutzung der Berufskleidung sieht das BMAS ein besonders striktes Kriterium. So soll verhindert werden, dass das Virus von einer Person auf eine andere übertragen werden kann, falls die Berufskleidung von mehreren Personen getragen wird, ohne dass sie zwischendurch professionell gewaschen wurde.

Konsequente Trennung von getragener und gepflegter Berufskleidung. Hierfür sollten Systeme wie z.B. Spinde zur Verfügung stehen, die die räumliche Trennung der Kleidung ermöglichen. Mitarbeiter sollten auch die Möglichkeit haben, ihre Kleidung im Betrieb zu wechseln, um eventuelle Keime nicht mit nach Hause bzw. in den Betrieb zu tragen.

Regelmäßiger Austausch der getragenen gegen frisch gepflegte Berufskleidung. Der Wechselrhythmus orientiert sich dabei am Einsatzgebiet und dem jeweiligen Grad der Beanspruchung. Jedem Mitarbeiter sollte stets eine hygienisch aufbereitete Garnitur seiner Arbeitskleidung zum Wechsel zur Verfügung stehen.

So funktioniert das textile Leasing

Wie stellt der DBL Mietservice die Hygiene der Berufskleidung sicher?

 
  •  
 

Wir schaffen nur Berufskleidung für Sie an, die den Ansprüchen Ihrer Branche sowie unseren hohen Qualitätskriterien entspricht – das gilt sowohl für Verarbeitung und Material als auch für die industrielle Bearbeitung in der Pflege.

 
  •  
 

Mit unseren Bearbeitungsprozessen wie Logistik, Sortierung, Waschen und Verpackung sind wir in der Lage, sämtliche geforderten Hygienevorgaben, die sich aus der RAL 992/2 (Krankenhaushygiene) und der EN 14065 RABC (Kontrollsystem Biokontamination) ergeben, zu erfüllen. Die beim Robert-Koch-Institut (RKI) gelisteten Waschverfahren werden bei uns von Waschmittelchemikern eingestellt, je nach Waschprogramm genau dosiert und regelmäßig überwacht. Es gibt eine strikte bauliche Trennung von reiner und unreiner Seite.

 
  •  
 

Die Auswechslung der Berufskleidung geschieht in vorher vereinbarten Wechselintervallen. An festgelegten Tagen wird die hygienisch gepflegte Arbeitskleidung durch unsere geschulten Servicefahrer in Ihr Unternehmen geliefert. Zugleich wird die verschmutzte Kleidung abgeholt.

 
  •  
 

Durch die Kennzeichnung mit Barcode jedes einzelnen Kleidungsstücks wird sichergestellt, dass jeder Mitarbeiter nur seine persönliche Berufskleidung erhält und trägt. Verwechslung ausgeschlossen.

 
  •  
 

Für die getrennte Aufbewahrung von getragener und frisch gepflegter Berufskleidung werden im DBL Mietservice spezielle Systeme angeboten. Für jeden Kunden findet sich das passende System gemäß seiner Anforderungen und des zur Verfügung stehenden Platzes.

 
  •  
 

Wenn Sie Fragen rund um die Hygiene Ihrer Berufskleidung haben, stehen Ihnen unsere Mitarbeiter als persönliche Ansprechpartner zur Verfügung – viele davon derzeit aus dem Home-Office. Unser digitales Kundenportal ermöglich zudem, rund um die Uhr Einblick in Ihren Berufskleidungsbestand zu nehmen und Änderungen zu beauftragen.

Unser gesamtes Hygienekonzept haben wir natürlich auch auf unsere weiteren Dienstleistungssegmente übertragen

Ergänzendes Hygieneangebot

Noch nicht überzeugt?

Ihre Vorteile im DBL Mietservice

Hygienische Aufbereitung
Jede Berufskleidung, die die Werke unserer regionalen Partner verlässt, wurde entsprechend der jeweils geltenden Zertifikate hygienisch aufbereitet.

Full-Service 
Wir beraten Sie persönlich, übernehmen die Ausstattung Ihres Teams mit individueller Berufskleidung (auf Wunsch inklusive Namensschild und Firmenlogo), sorgen für die hygienische, fachgerechte Pflege, sowie Reparatur und ggf. Austausch aller Teile.

Flexibilität 
Egal ob Mitarbeiterwechsel, Größentausch oder Schwankungen beim Personalstand – wir finden für Sie immer die passende Lösung. Und passen uns flexibel an Ihre Bedürfnisse an.

 

4

Entlastung Ihrer Mitarbeiter
Ihre Mitarbeiter müssen ihre Berufskleidung nach einem anstregenden Arbeitstag nicht selber waschen. Und haben das gute Gefühl, saubere und hygienische Kleidung bereitgestellt zu bekommen.

Liquidität
Wir übernehmen die Finanzierung Ihrer Arbeitskleidung, so sparen Sie sich die hohen Anschaffungskosten. Auch Lagerhaltungs-, Reparatur- und Neuanschaffungskosten entfallen durch unseren Service. So bleibt Ihre Liquidität erhalten.

Planbarkeit
Wir stimmen unsere Verträge speziell auf Ihre Bedürfnisse ab, z. B. durch Laufzeit oder Zahlungsweise. Die Höhe der Leasingraten und Vertragslaufzeit stehen von Beginn an fest und sind steuerlich absetzbar.

 

Seit 150 Jahren beschäftigen wir uns mit der Pflege und Wäsche von Textilien. Heute bieten wir unseren Kunden eine nachhaltige textile Dienstleistung, die auf zertifizierter Qualität und individuellem Service basiert. Verbunden mit der Sicherheit einer professionellen Hygiene."

Sebastian und Christian Böge
Geschäftsführer von DBL Wulff

Das könnte Sie auch interessieren!

Jenny Bechert

Jenny Bechert

Assistentin der Geschäftsführung
tel: +49 431 71919 0

Julia Geerdts

Julia Geerdts

Assistentin der Geschäftsführung
tel: + 49 431 71919 403

Service-Mail

Sie haben Fragen?
Schreiben Sie uns:

info[at]dbl-wulff.de

Wir rufen Sie gerne zurück!

Rückrufformular

Bitte geben Sie für den Rückruf Ihre Daten ein.