Möchtest du vorab einen Blick hinter unsere Kulissen werfen? Dann schau doch gerne auf unserem Instagram-Profil vorbei!

Antworten auf deine Fragen

1. Welche Ausbildungsberufe werden bei DBL Wulff angeboten?

Wir bilden in folgenden Ausbildungsberufen aus:

  • Kauffrau/-mann für Büromanagement
  • Industriekauffrau/-mann
  • Fachinformatiker/-in für Systemintegration
  • Servicefahrer/-in
  • Textilreiniger/-in
  • Fachlagerist/-in
  • Änderungsschneider/-in
  • Anlagen-und Maschinenführer/-in
    2. Wie sieht der Bewerbungsprozess aus?

    Wir freuen uns über jede Bewerbung, die uns erreicht! Du kannst dich online über unsere Homepage bewerben. Deine Unterlagen sollten ein Anschreiben, einen Lebenslauf sowie Zeugnisse, und wenn vorhanden, gerne auch Beurteilungen beinhalten. Hat uns deine Bewerbung überzeugt, wirst du zum ersten Bewerbungsgespräch eingeladen.

    Bei weiterem beidseitigen Interesse, bieten wir dir gerne einen Praxistag an. Sollte danach alles passen, laden wir dich zum zweiten Bewerbungsgespräch ein. Danach entscheiden wir, ob du deine Ausbildung bei uns starten kannst.
     

    3. Ist ein Praktikum möglich?

    Über Praktikanten freuen wir uns immer!
    Du kannst gerne ein Praktikum mit uns vereinbaren, um unser Unternehmen und die Ausbildung
    kennenzulernen.
     

    4. Wie werden die Ausbildungsstellen vergütet?

    Das Ausbildungsgehalt richtet sich nach der tariflichen Vereinbarung und ist nach Lehrjahren gestaffelt:

    • 1. Lehrjahr: 750 € brutto
    • 2. Lehrjahr: 870 € brutto
    • 3. Lehrjahr: 950 € brutto
    5. Wie gestaltet sich die wöchentliche Arbeitszeit in der Ausbildung?

    Unsere Azubis arbeiten 38 Stunden in der Woche.

    Tägliche Arbeitszeit der kaufmännischen Azubis:
    • Montag bis Donnerstag: 7:00-15:45 Uhr inkl.45 Minuten Pause
    • Freitag: 7:00-13:30 Uhr inkl. 30 Minuten Pause
    Tägliche Arbeitszeit der gewerblichen Azubis:
    • Montag bis Donnerstag: 6:15-14:45 Uhr inkl. 45 Minuten Pause
    • Freitag: 6:15-14:00 Uhr inkl.45 Minuten Pause
    Unsere Azubis in der Ausbildung zum Maschinen- und Anlagenführer arbeiten in zwei Schichten:

    Frühschicht:

    • Montag bis Donnerstag: 7:15-15:45 Uhr inkl. 45 Minuten Pause
    • Freitag: 7:15-15:00 Uhr inkl. 45 Minuten Pause

    Spätschicht:

    • Montag bis Donnerstag: 12:30-21:00 Uhr inkl.45 Minuten Pause
    • Freitag: 10:30-18:15 Uhr inkl.45 Minuten Pause
    6. Welcher Urlaubsanspruch gilt in der Ausbildung?

    Du startest im 1. Lehrjahr mit 27 Urlaubstagen. Ab dem 2. Lehrjahr hast du 30 Urlaubstage.

    7. Wo findet der Berufsschulunterricht für unsere Azubis statt?

    Der Berufsschulunterricht für unsere Azubis findet an verschiedenen Orten statt:

    • Kauffrau/-mann für Büromanagement am RBZ Wirtschaft in Kiel
    • Industriekauffrau/-mann am RBZ Wirtschaft in Kiel (Blockunterricht)
    • Fachinformatiker/-in für Systemintegration am RBZ Technik in Kiel (Blockunterricht)
    • Servicefahrer/-in am RBZ Wirtschaft in Kiel (Blockunterricht)
    • Textilreiniger/-in an der Theodor-Litt-Schule in Neumünster (Blockunterricht)
    • Fachlagerist/-in am RBZ Wirtschaft in Kiel
    • Änderungsschneider/-in an der Dorothea-Schlözer-Schule in Lübeck (Blockunterricht)
    • Anlagen-und Maschinenführer/-in am RBZ Technik in Kiel

    8. Kann die Ausbildung verkürzt werden?

    Generell kann ein Antrag auf Verkürzung der Ausbildung gestellt werden. Dazu müssen die Noten und die Anwesenheiten (Fehlzeiten) in der Berufsschule und die Leistungen im Betrieb überzeugen.

    9. Gibt es eine Kantine?

    Wir haben eine Betriebskantine, in welcher täglich ein vielseitiges Frühstück und zwei frisch zubereitete Mahlzeiten angeboten werden.
    Für das Frühstück und den Mittagstisch zahlen die Azubis einen vergünstigten Preis.

    Susanne Lentföhr

    Leitung Personalmanagement und Organisationsentwicklung
    tel: +49 431 71919 0
    Vanessa Hahn

    Vanessa Hahn

    Sachbearbeitung
    tel: + 49 431 71919 434

    Service-Mail

    Sie haben Fragen?
    Schreiben Sie uns:

    info[at]dbl-wulff.de

    Wir rufen Sie gerne zurück!

    Rückrufformular

    Bitte geben Sie für den Rückruf Ihre Daten ein.
       
       

    Ihr habt noch Fragen zur Ausbildung in unserem Unternehmen? Dann lasst sie doch einfach von denen beantworten, die es am besten wissen - unseren Azubis.